Begeisterte Gäste, glückliche Kunden

Max Benz

Max Benz, Jahrgang 1969, absolvierte eine klassische Ausbildung zum Restaurantfachmann in einem renommierten 4-Sterne-Hotel mit 500 Zimmern in Bad Kissingen. Auf Grund des besonderen Gespürs für guten Service und seines Verkaufstalentes empfahl er sich rasch für höhere Aufgaben. Nach erfolgreichem Studium zum staatlich geprüften Hotel-Betriebswirt übernahm er bereits mit 28 Jahren als Hoteldirektor sein erstes Hotel.

Die dort realisierten Erfolge blieben nicht ungehört. Mit 31 wurde Max Benz zum General Manager einer Hotelkette mit fast 100 Häusern in Deutschland und der Schweiz. Schwerpunkt seiner Aufgaben dort war die Entwicklung & Koordination der Verkaufs- und Marketingaktivitäten der einzelnen Hotels und die Abstimmung der Aktivitäten mit den internationalen Partnern der Hotelkette.

Nach über 20-jähriger erfolgreicher Tätigkeit in der Hotelwirtschaft ist Max Benz heute als Unternehmensberater, insbesondere für Dienstleistungsindustrie und Einzelhandel, sowie als gefragter Trainer/Coach im Bereich Verkaufspsychologie und Servicekultur tätig.

Max Benz ist Partner und Teilhaber am Institut für Verkaufspsychologie.

Tom Landsiedel

Tom Landsiedel, Jahrgang 1970, absolvierte eine Berufsausbildung mit Abitur zum Landwirt. Im Anschluss studierte er in Göttingen Rechtswissenschaften und eröffnete sein erstes Unternehmen 1991 im Bereich Verkaufsunterstützung und Marketing. Seit 1997 ist er Inhabergeschäftsführer einer Werbeagentur in Nordhausen/Thüringen. Die Agentur betreut seit 15 Jahren als Fullservice-Agentur Kunden aus dem Mittelstand aus den Bereichen Wirtschaft, Dienstleistung und Kultur.

Bei LANDSIEDEL I MÜLLER I FLAGMEYER zeichnet er für die Bereiche Marken, Markenberatung, Konzeption und Unternehmenskommunikation verantwortlich. Neue Ideen und traditionelle psychologische Verkaufskonzepte faszinieren ihn bei seiner täglichen Arbeit am meisten.

Als Netzwerkpartner steht er uns immer zur Seite, wenn es unsere Aufgabenbereiche Visualisierung und Kommunikation berührt.

Klaus Becker

Klaus Becker, Jahrgang 1966, ist der Künstler im BTC Team.
Sein malerisches Talent wurde schon früh entdeckt, aber erst während seines Studiums zum Maschinenbau begann er mit Auftragsarbeiten als Illustrator, Karikaturist und Grafiker. Dies mit so großem Erfolg, dass er sogar vom Land Niedersachsen oder großen Konzernen wie Ford für einzelne Projekte verpflichtet wurde.

Auch hier schätzt man seine aussergewöhnliche Fähigkeit, ein vorgegebenes Thema so kreativ umzusetzen wie er.

Klaus Becker setzt jedoch nicht nur vorgegebenen Motti um, vielmehr bringt er scheinbar spielerisch seinen eigenen künstlerischen Ansatz mit in die Projekte ein und bereichert so das Ergebnis. Seine Wandgemälde sind Einladungen zu kleinen Entdeckungsreisen und die humorvollen Illustrationen erfreuen in den unterschiedlichsten Restaurants und Bars die Gäste genau so wie die Kunden in einigen Einzelhandelsgeschäften.

Ein weiteres herausragendes Talent von Klaus Becker ist es, die vorhandenen Gegebenheiten in seine Kunstwerke mit einzubinden oder mit wenig Aufwand optisch völlig zu verändern. So konnten dank seiner Mitarbeit schon zahlreiche innovative Gastronomieprojekte realisiert werden, die zunächst auf Grund des vorhandenen Budgets als nicht realisierbar galten.